Geld verdienen mit gebrauchtem verkaufen
Deine Informationsquelle wie man mit gebrauchten Sachen Geld verdient

Gebrauchte Schuhe verkaufen

Frau verkauft gebrauchte Schuhe
Manch eine oder einer kann Schuhe nie genug haben. Egal ob für einen bestimmten Anlass, oder weil das Schuhpaar mal wieder so verführerisch im Schaufenster gefunkelt hat. Schnell platzt dann der eigene Schuhschrank aus allen Nähten. Doch was tun mit getragenen Schuhe, die noch in einem guten Zustand sind? Falls für Sie das Wegschmeißen oder die Altkleidersammlung nicht in Frage kommen und lieber noch etwas Geld mit den gebrauchten Schuhen verdienen möchten, haben wir nachfolgend ein Liste mit ausgewählten Anbietern zusammengestellt, die getragene und benutzte Schuhe aufkaufen.

Anbieter Beschreibung
Momox
Momox.de - Einfach verkaufen.
Zum Anbieter
Momox ist ein bekanntes und etabliertes Unternehmen, das sich auf den Ankauf von gebrauchter Ware spezialisiert hat. Momox zahlt für jedes Paar das in einem guten Zustand ist einen individuellen Preis. Der Preis richtet sich dabei nach der Schuh-Marke und deren Nachfrage. Für oft getragene Schuhmarken zahlt Momox einen Preis von circa 5-10 Euro, seltene und teurere Marken wie Prada können aber auch schon einmal bis 50 Euro geben.
Xanaroo
Schuhe und Taschen bei Xanaroo verkaufen
Zum Anbieter
Xanaroo hat sich auf den Ankauf von Taschen & Schuhen spezialisiert. Auf der Website lockt das Unternehmen mit einem Preis von ca. 30 Euro je Tasche oder Schuhpaar. Den letztendlichen Preis kann man sich durch die Eingabe der relevanter Daten berechnen lassen. Zu jedem Artikel wird ein aussagekräftiges und scharfes Foto benötigt.
SHUUZ
Shuuz - wir sammeln Schuhe
Zum Anbieter
Shuuz richtet sich nicht nur an Privatpersonen die Geld verdienen möchten, sondern auch an Institutionen wie Schulen, Vereine oder Kindergärten. Hier verdient man nicht nur Geld, sondern entlastet auch noch die Umwelt und hilft Menschen. Hier steht Masse statt Klasse im Vordergrund. Gezahlt wird ein KG-Preis, der je höherem Gewicht auch höher ausfällt.
Schuhmission
Schuhmission kauft alte getragene Schuhe
Zum Anbieter
Auch die Schuhmission zahlt nicht pro getragenes Schuhpaar, sonderen einen Gewichtspreis. Momentan zahlt der Anbieter einen Kilopreis von 0,40 EURO (Stand01/2014). Damit richtet sich die Schumission weniger an Privatpersonen, als vielmehr an Schulen, Kindergärten, Vereine, Organisationen, Firmen und Behörden.


Tipps zum Verkaufen von gebrauchten Schuhen

Wenn man Schuhe verkaufen möchte sollte man unterschiedliche Dinge beachten. Wenn der Kaufpreis sich nach der Menge richtet, also per kg abgerechnet wird, müssen die Schuhe meist nicht in der besten Verfassung sein. Verkauft man den Schuh hingegen einzeln, dann sollte man auf folgende Dinge achten:

Sehr guter Zustand (fast wie neu)
Geputzt
Orginales Markenprodukt (keine Fälschung!)
ausgewaschene Farben
Löcher, Flecken, offene Nähte
abgenutztes Material